Finkensteiner Polka

35,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Versandgewicht: 0.4 kg
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Notenbeispiel

Zur Hörprobe


Lassen Sie sich verzaubern von der lyrischen Einleitung der Polka, die an das beeindruckende Bergpanorama am Finkenstein erinnert. Die Einleitungskadenz kann dabei wahlweise als Solo für Tenorhorn und Flügelhorn (mit Bass-Begleitung), als Tenorhorn-Baritonsolo oder Flügelhornsolo oder auch im Tutti gespielt werden.

Bereits die ersten Takte der Finkensteiner-Polka reißen das Publikum mit. Im harmonischen Wechselspiel zwischen tiefem und hohem Blech wird das Thema vorgetragen.

Im Trio folgt auf eine weiche Melodielinie eine leicht-lockere Achtelbewegung im 4-taktigem Wechsel. Mit einigen kompositorischen Finessen, die diese Polka gleichsam für Musiker wie für den Zuhörer interessant machen, wartet die Gemeinschaftskomposition von Holger Mück und Alexander Pfluger auf.

Spritzig leitet der Holzsatz in ein großes Tutti über, bei dem die 1. Trompete kraftvoll über der Melodie strahlt. Emotion pur!


Besetzungsliste:

C Direktion
Flöte 1
Oboe
Fagott
Es Klarinette
Bb Klarinette 1
Bb Klarinette 2
Bb Klarinette 3
Bb Bassklarinette
Eb Altsaxophon 1
Eb Altsaxophon 2 Bb Tenorsaxophon 1
Bb Tenorsaxophon 2
Bb Baritonsaxophon
Bb Trompete 1
Bb Trompete 2
Bb Flügelhorn 1
Bb Flügelhorn 2
F Horn 1 - Melodie
Eb Horn 1 - Melodie
F Horn 2 - Melodie
Eb Horn 2 - Melodie F Horn 1
Eb Horn 1
F Horn 2
Eb Horn 2
F Horn 3
Eb Horn 3
Bb Tenorhorn 1
Bb Tenorhorn 2
Bb Tenorhorn 3
C Bariton
Bb Bariton C Posaune 1
Bb Posaune 1
C Posaune 2
Bb Posaune 2
C Posaune 3
Bb Posaune 3
C Tuba 1
Eb Tuba
C Tuba 2
B Tuba
Schlagzeug



Eingespielt auf der CD Wir sind Egerländer Musikanten, Die großen Erfolge und Böhmisch mit Herz,Vol.1